Unsere Aufgaben

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, Schülerinnen und Schüler der Hohbergschule zu unterstützen: Die Einzelfallhilfe und die Arbeit mit Klassen.

   

Einzelfallhilfe


Schülergespräche

Bei Problemen in der Schule mit Mitschülern oder Lehrern, bei Problemen zu Hause oder mit Freunden könnt ihr uns in den Pausen auf dem Schulhof ansprechen und einen Termin mit uns ausmachen oder einfach in unseren Räumlichkeiten vorbeikommen. Alles, was ihr mit uns besprecht, ist vertraulich, d. h. wir werden Gesprächsinhalte gegen euren Willen an niemanden weitergeben wie z. B. Jugendamt, Lehrer, Eltern usw.

Elterngespräche
Bei pädagogischen Fragen, die schwerpunktmäßig den Bereich der Schule betreffen, stehen wir auch gerne zu Gesprächen mit Eltern zur Verfügung. Auch diese Gespräche sind natürlich vertraulich.

Lehrergespräche
Selbstverständlich können sich auch die Lehrkräfte der Schulen bei sozialpädagogischen Fragestellungen bezüglich einzelner Schüler oder Klassen an uns wenden.

   

Arbeit mit Klassen


Auf Anfrage und nach einem gemeinsamen Gespräch mit den verantwortlichen Lehrkräften arbeiten wir auch in Klassen mit den Schülern zu bestimmten sozialpädagogischen Themen wie z. B. Mobbing, Suchtprävention, Aufklärung, soziale Kompetenztrainings usw.