Adelsheim

03.04.2019 - Simon Schleußinger

„Alle Wege führen zur Hütte!“ – 6er im Waldschullandheim

Auch in diesem Schuljahr besuchten wieder zwei Klassen das Landesschulzentrum für Umwelterziehung in Adelsheim – kurz: das Waldschullandheim.

Vom 25. bis 29. März 2019 verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6b und 6c gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Schlicksupp, Frau Kiss, Frau Ücker und dem Lehrer Herrn Schleußinger fünf gleichermaßen tolle, spannende, erlebnis- und lehrreiche Tage.  

Die Schülerinnen und Schüler erkundeten täglich auf vielfältige Weise den Wald, erforschten den Waldboden und seine Lebewesen und lernten bei einer Führung durch einen Förster viele Baumarten kennen. Während einer nächtlichen Wanderung durch den Forst erlebten die Kinder, wie wichtig der Zusammenhalt im Team ist. Nach bestandenem Abenteuer setzte sich bei allen Beteiligten folgende Erkenntnis durch: „Alle Wege führen zur Hütte!“ 

Außerdem recherchierten die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes zu bestimmten Baumarten sowie deren Bewohnern und bereiteten erfolgreich tiefschürfende Präsentationen vor.  

Trotz der täglichen Unterrichtseinheiten kamen die Freizeitaktivitäten nie zu kurz. Es blieb genügend Zeit für gemeinsames Fußballspielen, Schwimmen, Grillen oder andere schöne Erlebnisse.  

Sogar kulinarisch blieben keine Wünsche offen, denn das Essen war täglich ein Highlight.  

Tolle Tage, die wie im Flug vergingen. Adieu Adelsheim!