Leitbild

Leitgedanken

Ziel der Schulzeit ist die Ausbildung der Gesamtpersönlichkeit der Schülerinnen und Schüler auf der Basis von Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnissen, die ihnen in der Zukunft ermöglichen, einen Platz im Leben zu finden.

Diese können nur durch eine langfristige, die gesamte Schulzeit überspannende Konzeption erreicht werden, die eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern und sachliche Kooperation mit außerschulischen Partnern einschließt.

 

 

Unterricht
Wir wollen unseren Schülern die Möglichkeit geben, sich entsprechend ihren Begabungen zu kompetenten, verantwortungsbewussten und handlungsfähigen Menschen zu entwickeln.

Professionalität der Lehrkräfte
Unsere professionellen Lehrkräften pflegen einen respektvollen, toleranten und verantwortungsvollen Umgang mit allen am Schulleben Beteiligten. Sie haben die Bereitschaft zur pädagogischen Innovation und kontinuierlichen Weiterentwicklung der unterrichtlichen Arbeit.

Schulführung und Schulmanagement
Der Schulleitung obliegt die Aufgabe, weiterhin beratend und begleitend Rahmenbedingungen zu schaffen, die erfolgreichen Unterricht und positives Schulklima ermöglichen.

Schul- und Klassenklima
Ein gutes Schul- und Klassenklima zeigt sich darin, dass Schüler und Lehrer gern in die Schule gehen und sich wohl fühlen. Dabei sorgen vertrauensvolle Beziehungen für eine gute Lernatmosphäre und verbindliche Regeln geben den Lehrern, Schülern und Eltern Klarheit und Sicherheit.

Partnerschaften
Die Pflege und der Aufbau von inner- und außerschulischen Partnerschaften führt dazu, dass die Schüler für das Leben in der Gemeinschaft gestärkt werden, sie Toleranz gegenüber anderen Menschen und Kulturen entwickeln sowie einen Zugang zur Berufswelt erlangen.

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung
Durch eine klare Organisation, Transparenz der Abläufe und offene Kommunikation versprechen wir uns eine hohe Arbeitszufriedenheit sowie die gezielte und nachhaltige Weiterentwicklung der Schule.