Hollandaustausch

21.03.2019 - Meike Buehler

Oh beautiful Amsterdam!

Am Dienstag den 19.03.2019 ging es morgens ‪um 8.00 Uhr in Silvolde los nach Amsterdam. Der erste Programmpunkt des Tages war das Anne-Frank-Haus, in welchem wir mit Audioguides durch das Hinterhaus, indem sie sich zwei Jahre lang mit ihrer Familie vor den Nazis versteckt hielt, gingen. Der Besuch des Museums war sehr beeindruckend und machte deutlich, wie Juden unter dem Nationalsozialismus leiden mussten. Anne Frank ist auch heute noch wegen ihrer Lebenseinstellung ermutigend und vorbildlich. Always keep in mind: Her would-haves are our opportunities! (annefrank.org)


Anschließend liefen wir gemeinsam zum Hafen und machten eine kurze Überfahrt mit der Fähre auf die andere Seite des Flusses. Dort wartete schon unser ”Blue Boat”” (welches übrigens pink war!). Wir fuhren durch verschiedene Kanäle (Grachten) der Stadt und sahen verschiedene Sehenswürdigkeiten. The „Canal Cruise“ took about one hour.

 
Nachdem wir die Stadt Amsterdam vom Wasser aus sahen, erkundeten wir sie anschließend noch aus der Luft. Der Rundflug "This is Holland" war wirklich fantastisch. (You can have a closer look on the website: thisisholland.com)


Der letzte Programmpunkt des Tages war unsere (wohlverdiente) Freizeit in Amsterdam. Wir konnten in kleinen Gruppen die Stadt selbständig erkunden. Außerdem konnten wir shoppen, essen und die Zeit in Amsterdam alleine genießen… aber leider nur bis 18.45 Uhr. Alle waren just in time am Treffpunkt… because never leave a man behind.

Um 19 Uhr ging es dann wieder nach Silvolde.

Fazit:

-       Seeehr viele Fahrradfahrer, be careful!

-       Great city for shopping (ask Eric, he is an expert)

Der Tag war ein absolutes Highlight.