Klasse 4c

23.01.2019 - Kirstin Mack

Forscherfabrik, die Dritte

Bereits das dritte Mal haben wir uns nun Richtung Schorndorf, in die Forscherfabrik, aufgemacht. Mit dem Bus waren wir im Nu dort. Diesmal hatten wir den Kurs „Unter Strom- da ist Spannung garantiert“ gebucht. Nach einer kurzen Einführung durften wir dann sofort selbst experimentieren und verschiedene Stromkreise bauen. Dabei ging uns allen nicht nur „ein Licht“ auf!

 Nach einer kurzen Pause kam dann der Höhepunkt des Vormittages. Wir durften einen eigenen „heißen Draht“ bauen. Aus vorgefertigten Holzteilen, Kabeln, Draht, Lüsterklemmen, Batteriefach etc. entstand das Geschicklichkeitsspiel. Das war ganz schön aufwendig und oft mussten wir im Team zusammenarbeiten und uns beraten. Am Ende waren wir alle glückliche Besitzer eines tollen selbstgebauten Spiels und stolz und zufrieden fuhren wir wieder zurück nach Plüderhausen.