Klasse 4b

28.10.2018 - Gabor Peteri

Projektinsel 1 - Bienen und Indianer

In der ersten Projektinsel haben wir, die Klasse 4b, zwei spannende Themen behandelt:

Das interessante Thema „Bienen“ beschäftigte uns seit einer Woche unter der Leitung von Frau Bischoff, unserer PP-Praktikantin. Nachdem wir vorab im Unterricht vieles über das Leben der Insekten gelernt haben, besuchte uns am Donnerstag Imker Nick Schuppert. Er zeigte uns Imkergeräte wie Smoker, Stockmeißel und Schleier. Danach gingen wir mit ihm zu einem seiner Bienenstöcke, welcher bei uns an der Schule aufgestellt ist. Dort durften wir in den Bienenschaukasten blicken. Die Bienenkönigin mit dem roten Punkt war sofort zu erkennen und die Arbeiterinnen summten laut, aber fröhlich über uns. Sie flogen uns auf die Hände, doch es wurde keiner gestochen. Zuletzt holte Nick eine Wabe, prall gefüllt mit Waldhonig, heraus. Alle Kinder durften ihn probieren und allen schmeckte er!

Das zweite Thema der Projektinsel waren die Indianer. Aus dem gelesenen Buch mit dem Titel „Fliegender Stern“ lernten wir den Alltag der Indianer kennen. Die Abenteuer der Hauptperson auf der Suche nach den Büffeln waren sehr fesselnd. Parallel beantworteten wir auch Fragen zu der Geschichte. Zum Abschluss bastelten wir gemeinsam einen bunten Totempfahl, den ihr bei uns im Flur (Gebäude C, 1. OG) anschauen könnt.

Wir waren uns alle einig: es waren tolle Tage! Vielen Dank an dieser Stelle auch an Nina Bischoff und Nick Schuppert!