Klasse 1b

05.03.2018 - Maike Schuler

Die Ritter – Leben auf der Burg

Während der Projektinsel beschäftigten wir uns drei Tage lang intensiv mit dem Thema Ritter. Den Start am ersten Tag bildete ein Ausflug zum Jungen Schloss nach Stuttgart. Dort hatten wir zwei Führungen in der Mitmachausstellung „Die Ritter – Leben auf der Burg“. Sehr anschaulich wurde uns gezeigt, wie die Ritter lebten. Wir empfanden nach, wie mühsam und anstrengend es damals war, die Burgen, Häuser und Brunnen zu bauen. Außerdem durften wir und als Ritter, Mönche, Burgfräulein und noch viele mehr verkleiden. Um gut kämpfen zu können, mussten die Ritter sehr viel trainieren und sehr geschickt sein. Auch wir durften üben, mit Pfeil und Bogen zu schießen und mit Lanzen zu zielen. Einen weiteren Höhepunkt bildete das Reiten der Pferde. Der krönende Abschluss war schließlich, dass wir zu Ritter geschlagen wurden.

An den anderen beiden Tagen der Projektinsel konnten wir unser Ritterwissen in der Schule noch erweitern und vertiefen. Außerdem bastelten wir Schwerter und Ritterhelmmasken, so dass wir uns am Ende beinahe wie echte Ritter fühlten.

Ganz herzlichen Dank an alle Mamas, die uns bei unserem Ausflug ins Junge Schloss begleitet haben! Es war trotz der Kälte ein unvergesslicher und wunderschöner Tag!