Tischtennismannschaft

28.02.2018 -

2. Platz beim RP-Finale in Erlenbach

Nachdem sich unsere Jungs auf Bezirksebene gegen Rudersberg durchgesetzt und sich somit für das RP-Finale qualifiziert haben, ging es am 22.02. in Erlenbach bei Heilbronn im Halbfinale gegen die Realschule zur Flügelau aus Crailsheim. Da wir die Spielstärke unserer Gegner nicht kannten, waren wir auf die ersten Spiele von Niklas Greve und Dennis Nothdurft gespannt. Beide aber lösten ihre Aufgaben bestens und gewannen ihre Spiele überzeugend. Dies nahm natürlich einen gewissen Druck von Maximilian Babel und Eike Schmidt die im Anschluss ihre Einzel gewinnen konnten und somit führten wir gleich mit 4 : 0. Im darauf folgenden Doppel haben dann Niklas und Dennis mit einem klaren Sieg den Einzug ins Finale klargemacht.

Im Finale wartete aber auf unsere Jungs mit der Realschule Güglingen ein harter Brocken. Von deren Spielstärke konnten wir uns bei deren Halbfinalspiel ein Bild machen, und das sah für uns gar nicht gut aus. Nichts desto trotz gingen wir mit verhaltenem Optimismus ins Endspiel. Dennis, Niklas, Eike und Maximilian gaben ihr Bestes, mussten aber ihre Spiele nach hartem Kampf abgeben. Im darauf folgenden Doppel verloren Niklas und Dennis nach starker Gegenwehr und die Realschule Güglingen ging somit als Sieger hervor. Unsere Jungs haben die Hohbergschule würdig vertreten und alle können stolz auf das Erreichte sein, 2. Platz im RP-Finale ist aller Ehren wert. Gratulation. Betreut wurden unsere Jungs von Steffen Nothdurft und Helmuth Klein.