Wintersporttag

28.02.2018 - Johanna Gscheidle

Ein toller Tag im Schnee

Das Ziel der Skigruppe beim diesjährigen Wintersporttag war Grasgehren im Allgäu. Schon früh um 6.30 Uhr startete der Bus in Richtung Skigebiet. Nach dem frühen Aufstehen nutzten die meisten die Fahrt auf der Autobahn um etwas Schlaf nachzuholen oder mit Musik auf den Ohren zu dösen. In Grasgehren angekommen, machten wir uns sofort auf den Weg zum Sessellift. Die Pistenverhältnisse waren super, allerdings wollte sich die Sonne an diesem Tag nicht zeigen. So wurde manch eine Abfahrt im oberen Pistenbereich zum Blindflug durch Nebelschwaden. Der Vormittag verging wie im Flug und nach einer Stärkung und dem Aufwärmen in der Hütte, konnten die Schüler und Lehrer ihr Können beim Slalomwettlauf unter Beweis stellen. Herr Schaal war den ganzen Vormittag damit beschäftigt, Tore in den Schnee zu bohren, sodass wir am Nachmittag zwei Zeit-Läufe absolvieren konnten. Bevor wir durchgefroren, aber glücklich, um 16Uhr die Heimreise antraten, erhielten jeweils die drei schnellsten Skifahrer einer Klassenstufe eine Medaille. Ohne Stau oder andere verkehrstechnische Verzögerungen kamen wir um 19Uhr wieder in Plüderhausen an. Vielen Dank an Frau Bühler, Herr Späth und Herr Schaal für Organisation und Begleitung an diesem den schönen Tag im Schnee.

 

Johanna Gscheidle