Erasmus+

10.11.2017 - Louisa Schuster, Luise Härer, Jan Veit

Unsere europäischen Partner sind zu Gast an der Hohbergschule Tag 2 - Dienstag, 24. Oktober:

Am Morgen wurden unsere Gäste offiziell in der Aula empfangen. In fließendem Englisch begrüßte Herr Groitzsch unsere ausländischen Partner und stellte danach unsere Schule und das deutsche Schulsystem vor.

Danach ging die eigentliche Arbeit los: Wir übten die mazedonische Sage ein, die uns zugelost worden war. Die Türkei z.B. hatte „die deutsche Sage – die Nibelungensage“ zugelost bekommen. Mit Stöcken schlugen sie im Takt: Sie probten den Kampf gegen den Drachen.

Am Nachmittag besuchten wir dann zusammen die Wilhelma. Für unsere Gäste ist es der erste Besuch eines großen Zoos. Ein ungarischer Schüler wollte unbedingt einen Eisbären sehen.

Die Mazedonier jedoch waren besonders begeistert von einem Elefanten, der geduscht wurde.

Verfasser: Louisa Schuster, Luise Härer, Jan Veit