Klasse 4a

09.11.2017 - Steffi Stankowski

Schulhund "Wolf"

Seit Schuljahresbeginn ist der der Schulhund der Hohbergschule im Einsatz. Hauptsächlich wird "Wolf" in der Klasse 4a eingesetzt und hat schon etliche Fans auch außerhalb der Klasse. Zwei Mal pro Woche kommt er in den Unterricht und unterstützt durch seine ruhige und umgängliche Art den Unterricht. Auf dem Bild sieht man ihn mit zwei Schülern und seiner Besitzerin beim "shopping dialogue" Training im Englischunterricht. Aber das ist nur ein kleiner Ausschnitt seiner Arbeit. Er ist der Ruhepol der Klasse, der Kuschelbär, der Tröster und der Spielkamerad, der Zuhörer und der Helfer. Wir möchten ihn gar nicht mehr missen. Wenn er morgens mit dem Auto gebracht wird, empfängt ihn schon eine Kinderschar mit lauten "Woooolf"-Willkommensrufen.
Wir sind schon gespannt, was "Wolf" alles in diesem Schuljahr mit den Schülerinnen und Schülern der Hohbergschule erleben wird. Fortsetzung folgt!