Klasse 2c

11.07.2017 - Kirstin Mack

Wir in der Welt- unsere Reise endet… in Griechenland

Am Montag, 10. Juli endete nun unsere kleine Reise durch die Welt. Wir bekamen Besuch von Familie Vavistas , die uns über Griechenland berichtete.

Neben den wichtigsten Informationen zu Griechenland (Lage, Größe, Einwohner, Währung etc.) hörten wir an diesem Vormittag zahlreiche kleine wunderbare Geschichten. So z.B. die Geschichte von der Königstochter Europa, die durch den Göttervater Zeus entführt wurde und dem Kontinent Europa ihren Namen gab. Auch wurde uns die Geschichte von der Entstehung der Olympischen Spiele erzählt.

Herr Vavistas berichtete uns auch noch vom Leben im heutigen Griechenland. Für uns sehr spannend waren seine Erzählungen über das Schulsystem. Etwas neidisch haben wir gehört, dass griechische Kinder fast 3 Monate Sommerferien haben! Spannend war dann auch zu erfahren, dass die Griechen eine andere Schrift haben und sich manche Buchstaben sehr schwer aussprechen lassen.

Auch diesmal gab es wieder eine typische Landesspezialität zum Probieren. Frau Vavista hatte selbstgebackene Kuruli (= Kringel) mitgebracht. Dazu gab es leckeren Saft.

Zum Abschluss haben wir dann alle noch einen Umschlag bekommen. Auf diesem stand immer der jeweilige Name in lateinischer und griechischer Schrift. Im Umschlag befand sich ein wunderschönes Infoheftchen über Griechenland mit einem Armband („Martis“).

Für dieses Schuljahr ist unsere Reise durch die Welt zu Ende. Wir bedanken uns bei Familie Vavistas für den gelungenen Abschluss und es hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Danke!

Die Zebraklasse 2c mit Frau Mack