Erasmus+

07.12.2017 - Lilli, Zoe, Viktorija, Sandy, Hanna und Larissa

Erasmus+ Projekt: The Pursuit of Happiness in Silvolde, Holland

Unsere Woche vom 18.11. bis zu 24.11.17 in Silvold, Holland war wunderschön. Wir haben viele neue Menschen kennen und lieben gelernt, die wir alle hoffentlich bald wiedersehen werden. Während unserer Woche machten wir viele tolle Workshops zum Thema Glück und verschiedene Ausflüge in der Region. Auch die Schule haben wir kennengelernt, die sehr modern ist. Wir alle fühlten uns in den Familien sehr wohl und willkommen, daher kamen wir mit allen von Anfang an sehr gut klar und wurden von Zeit zu Zeit eine sehr enge Gemeinschaft. Unser Programm war ziemlich voll, aber dafür sehr interessant und vielseitig.

Am ersten Tag besuchten wir ein Blindenmuseum. Dort erfuhren wir, wie sich Blinde fühlen und wie sie im Alltag zurechtkommen, was gar nicht so leicht war. Auch lernten wir in einem anderen Workshop auf afrikanischen Instrumenten zu spielen. Als wir in der Hauptstadt von Holland waren, Amsterdam, hatten wir sehr viel Spaß und konnten viele neue Eindrücke sammeln.

Wir vermissen den Spaß und die Erlebnisse mit allen Teilnehmern dieses Projekts jetzt schon, denn sie sind sehr gute Freunde geworden. Wir haben viele neue Menschen kennen und lieben gelernt, die wir alle hoffentlich bald wiedersehen werden. Nun probieren wir weiterhin den Kontakt mit ihnen zu halten, würden es jederzeit wiederholen und können das Projekt nur weiterempfehlen, da man viele neue Erfahrungen sammelt und ganz neue Kulturen, Schulsysteme usw. kennenlernt.