Wiedereinstieg Grundschule

08.05.2020 - Claudia Fischer

Informationen zum Wiedereinstieg

Sehr geehrte Eltern unserer Grundschüler, 

wie Sie der Presse sicherlich schon entnommen haben, wird der Unterricht in den Grundschulen ab dem 18. Mai wieder aufgenommen.

Dies findet schrittweise statt und erfordert eine gründliche und sorgsam abgestimmte Vorbereitung.

In einem ersten Schritt beginnen wir mit dem Präsenzunterricht der Schülerinnen und Schüler der vierten Klassenstufen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht.

Da der Unterricht im Vorfeld so organisiert werden muss, dass dem Abstandsgebot von 1,5 m Rechnung getragen wird, werden Ihre Kinder in kleinen Gruppen unterrichtet. Entsprechend muss die Möblierung in den Klassenzimmern geändert werden, auch die Ankommenssituation muss geregelt werden, ebenso wie die Pausen und das Aufsuchen von Toiletten.

Wir sind sehr bemüht, dies nun alles nach den Vorgaben des Ministeriums umzusetzen.

Der Präsenzunterricht soll wöchentlich 10 Unterrichtsstunden betragen.

Die Eltern der vierten Klassen werden zu Beginn der kommenden Woche per Mail einen Brief bekommen, dem alle wichtige Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts zu entnehmen sind. Die Planungen nehmen einfach viel Zeit in Anspruch, bitte haben Sie noch etwas Geduld!

Nach den Pfingstferien wird in einem zweiten Schritt beabsichtigt, auch die Schülerinnen und Schüler der anderen Klassenstufen an den Grundschulen in einem rollierenden System in der Präsenz zu beschulen. Es ist vorgesehen, dann die Klassenstufen 1 und 3 sowie Klassenstufen 2 und 4 im wöchentlichen Wechsel an den Schulen zu unterrichten.

Sobald wir hierfür weitere Informationen vom Ministerium bekommen, werden wir diese an Sie weitergeben!

Herzlichen Dank Ihnen liebe Eltern für Ihre Unterstützung, bleiben Sie weiterhin gesund und fröhlich!

Claudia Fischer

Konrektorin