Grundschule

03.01.2020 - Claudia Fischer

TVB – Grundschulliga

Kurz vor den Weihnachtsferien fand der erste Spieltag der Grundschulliga (und hier gehts zum Film) mit dem Bundesligaverein TV Bittenfeld statt. Unsere Handball – AG der Hohbergschule war Teil dieser Veranstaltung.

Handball als Mannschaftssport nimmt auf verschiedene Arten positiven Einfluss auf das Entwickungsverhalten: elementare Bewegungsformen wie Laufen, Springen und Werfen werden gezielt trainiert. Zudem werden im Mannschaftssport Kooperation und Kommunikation auf natürliche Weise gefördert, sowie im Wettkampf der Umgang mit Sieg und Niederlage erprobt. Aufgrund dieser Erfahrungen sind wir froh, in diesem Schuljahr mit den Kindern der Handball-AG an der TVB Grundschulliga teilnehmen zu können. Ziel der Grundschulliga ist es, die Kinder vom Handballsport zu begeistern und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein zu fördern und somit ein nachhaltiges Bewegungsangebot zu schaffen. Im gesamten Schuljahr finden vom TV Bittenfeld zwei Spieltage mit Zusatzangeboten und ein separates Abschlussevent im Rahmen eines Bundesligaspieles statt.
Vier Mannschaften nahmen am ersten Spieltag mit ihrer Betreuerin Amelie Schwab und Konrektorin Fischer in Bittenfeld teil. Neben dem Handballspiel gab es weitere Angebote wie Headfit (Koordinationstraining) und eine Station mit einer Messanlage, um die Mannschaft mit den härtesten Würfen zu ermitteln. Besonders diese Stationen haben den Kindern viel Spaß bereitet.

Ein weiteres Highlight war der Besuch vom
Starspieler Elvar Ásgeirsson aus der Bundesliga (TV Bittenfeld), der Autogramme verteilte. Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, mit einer tollen Organisation seitens des austragenden Vereins und der AOK mit Felix Lobedank (Ex-Handballprofi) an der Spitze.

Die Kinder hatten mächtig Spaß und konnten sich ausgiebig auspowern. Freudig und erwartungsvoll sehen alle dem nächsten Spieltag entgegen.