Erasmus+

04.10.2019 - Dennis Schumann

Let´s get green – Treffen in Istanbul 22. – 29. September 2019: Tag 1

„Mit welchen Umweltproblemen haben die verschiedenen Länder zu kämpfen?“. „Was können wir für die Umwelt und für den Erhalt unseres Planeten tun?“: Mit diesen Fragen im Gepäck machten sich Schüler und Lehrer aus Griechenland, Spanien, Polen und Plüderhausen auf nach Istanbul. Neben diesen wichtigen Fragen standen - in unserem Erasmus+ Projekt „Let´s get Green“ – ebenso der kulturelle Austausch und ein freundschaftliches Miteinander im Vordergrund…

Nachdem wir bereits am Sonntag in Istanbul angekommen und die erste Nacht im Hotel geschlafen haben, ging es am Montag früh mit unserem Programm los:  Am Vormittag fuhren wir in die Schule. Hier wurden wir vom Schulleiter begrüßt und lernten unsere Austauschkinder kennen. Danach hielten wir eine Präsentation über unsere jeweiligen Schulen und Länder. Später fuhren wir mit dem Bus zum „Miniatürk“ – hier sind die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten von Istanbul und der Türkei in Miniaturausgabe zu sehen. Schließlich wurden wir mit dem Bus zurück in die Schule gefahren und wurden hier von den Eltern der Schüler abgeholt und zu sich nachhause gebracht.