Ungarnaustausch September 2019

23.09.2019 - Ungarncrew

Budapest - schöne Erlebnisse… trauriger Abschied

Nach langer Zugfahrt endlich – Budapest. Hier: Weltstadtfeeling

<  Der Europapark mit den Bäumen von Politiker unterschiedlicher Nationen bepflanzt

<  Historische Gebäude:
Die Matthiaskirche, die Fischerbastei (hier ein atemberaubender Blick auf die Donau mit den zahlreichen Brücken), das Parlamentsgebäude … haben uns tief beeindruckt.

Am Abend heißt es Abschied von unseren Partnern nehmen. Es fließen viele Tränen, die erst bei der abendlichen Sightseeing-Tour versiegen. Budapest bei Night – das muss man erleben.
Beleuchtete Brücken, blauer Wasserfall, Klettern auf eine Statue, Fahrt mit der Straßenbahn entlang der Donau……

Übernachtung im Baroque Hostel, mit vielen liebevollen Details eingerichtet, leckeres Frühstück … sehr empfehlenswert.
Samstagvormittag noch Zeit um in der Markthalle und der Vaci Utca (Budapester Königsstraße) letzte Souvenirs einzukaufen.
Um 13.45 Uhr geht es mit dem Railjet nachhause.

Fazit:

Es war eine rundum erlebnisreiche, tolle Woche.
Wir können euch nur empfehlen auch daran teilzunehmen!

 

Es verabschiedet sich die Ungarn Crew