Landart

23.05.2015 - Peter Beck

Landart auf dem Finkenberg

Bei schönem Wetter versammelten sich mal wieder etliche Kinder auf dem Finkenberg zur Aktion „Landart“. Im Mittelpunkt dabei standen die Gestaltung von Kunstgegenständen mit Hilfe von Naturmaterialien.

Gestaltet wurden Mandalas aus Blütenblättern, Zweigen und verschiedenen Wiesenblumen. Aus Steinen wurden „Männle“ gebaut oder die Steine wurden auf ihrer Spitze balanciert.

Interessant - wie immer - war das obligatorische Lagerfeuer, das die Kinder mit Begeisterung befeuerten. Dazu wurden auf dem ganzen Jugendfarmgelände trockene Hölzer gesammelt, zur Feuerstelle gebracht und dort fachmännisch gelagert, um anschließend ins Feuer geworfen zu werden.

Unabhängig von den Landart-Aktionen ist es immer wieder eine Freude zu sehen, mit wie viel Entdeckergeist die Kinder das Gelände der Jugendfarm erkunden. In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken, seien es Pflanzen oder Kleinstlebewesen, die, wenn man sie sehen will, man schon mit den Knien auf dem Boden kauern muss.

Mit dem gemeinsames Sitzen um das Lagerfeuer sowie dem Braten einer Wurst endete auch dieses Mal die gelungene Aktion des Jugendfarm-Vereins Waiblingen.


Anbei finden Sie weitere Fotos!