Erntedank

08.10.2018 - Peter Beck

Der Jugendfarmverein feiert zusammen mit dem "Kreisjugendring", den "Urbanen Gärten" und der Bürgeraktion "Korber Höhe" Erntedank

Am Samstag (06.10.2018) feierte der Jugendfarmverein zusammen mit den Teilnehmern des „Kreisjugendrings“, der „Urbanen Gärten“ und der „Bürgeraktion „Korber Höhe“ ein Erntedankfest auf dem Finkenberg.

Angeboten wurde allerlei Kulinarisches: Kürbissuppe, Waffeln, Kaffee und Kuchen, Punsch sowie Leckeres aus dem selbstgebauten Lehmofen.

An Infoständen wurden die Gäste über den aktuellen Stand der Planungen unterrichtet und bei einem Rundgang über das Gelände über die anstehenden Projekte informiert.

Begleitet wurden die Interessierten von den beiden Schafen Alma und Wilma, die regelmäßige Besucher der Jugendfarm sind.

Wie es sich bei einem Erntedankfest gehört, durfte ein Erntesegen nicht fehlen.

Die zahlreichen Besucher blieben bei schönstem Wetter bis zum Schluss auf dem Finkenberg und erfreuten sich am entstehenden Naherholungsgebiet „Finkenberg“.