Pfingstferienprogramm

16.07.2017 - Julia Röttger

Unter dem Motto "Sonne" stand das diesjährige Pfingstferienprogramm

In den Pfingstferien gab es wieder ein Ferienprogramm zum Thema „Sonne“. Insgesamt 55 Kinder waren für die zwei Wochen angemeldet, die erste Woche besuchten 25 Kinder die Farm und in der zweiten 30.

In der ersten Woche hatten wir zusätzliche Unterstützung von Seiten der Stadt. Dietmar Höflich und Ute Pfander (Schulsozialarbeit auf der Korber Höhe) halfen bei der Vorbereitung und der Durchführung des Programmes.

Das Wetter passte sich unserem Thema an und wir hatten die Möglichkeit, zwei sonnige Wochen mit viel Spaß und interessanten Aktionen zu verbringen.

Es wurden Sonnenblumen aus Holz gebastelt, Papier gestaltet und vieles mehr. Die frei laufenden Schafe nutzten die schattigen Plätze und erfüllten den Kuschelbedarf der fleißigen Farmkinder.

Ein Highlight der beiden Wochen war die riesige, selbstgebaute Wasserrutsche. Die „harte Arbeit“ der Kinder wurde mit täglichen Rutschpartien belohnt und ließ die Hitze um einiges erträglicher werden.

Am Ende jeder Woche versammelten wir uns gemeinsam mit den Eltern der Kinder zu unserem Abschiedsfest. Nochmals vielen Dank an die Mütter für die vielen Kuchenspenden. 

Das nächste Programm findet im Herbst statt. Wir freuen uns auf all die bekannten Gesichter!